GRÜNDUNG LEISTUNGEN PROJEKTE ARCHIV BIOGRAFIE IMPRESSUM DATENSCHUTZ

      ERWEITERUNG DER MARIEN-GRUNDSCHULE IN SEPPENRADE

      Daneben war es wichtig, Räume (innen wie außen) nach gewissen Leitideen zu entwickeln.
      Zitate aus dem Erläuterungsbericht:

      "Der Raumgedanke für das Forum ist der eines "geschützten" Raumes mit weichem Licht,
      der wie mit durchsichtigen Tücher gebildet zu sein scheint.
      Dreiseitig werden ein Großteil der raumhohen Glasfassaden von horizontalen Ziegellamellen,
      die sich aus der rustizierten Wandstruktur der Schulhoffassade entwickeln, in einer äußeren
      Schichtung umhüllt."

      "Am Altbau entlang zielt der Weg auf den, mit großen Pforten außerhalb der Schulzeiten
      verschließbaren, hofartig gefassten Schulgarten. Unter der gläsernen Verbindungsbrücke
      liegen überdeckte und geschützte Seiteneingänge"
> AKTUELLES